Marcus Elsäßer
Spieltenor


 

Der Tenor deutsch-indischer Herkunft wurde in Düsseldorf geboren und wuchs in Berlin auf. Als langjähriges Mitglied des Knabenchor Berlin (ehemals Knabenchor der St. Hedwigskathedrale), kam er als Solist u.a. an die Deutsche Oper, Berlin (1. Knabe in Mozarts ZAUBERFLÖTE).

Er studierte Schulmusik und Gesang bei Sabine Ritterbusch und Andreas Reibenspies. Meisterkurse bei Kurt Widmer, Harry Kupfer, James Taylor, Klesie Kelly-Moog und Eckhart Sellheim ergänzten seine Ausbildung.

Er ist ein gefragter Solist im oratorischen Bereich. Sein Repertoire umfasst die großen Oratorien von Rennaissance bis zur Moderne. Er arbeitete mit namenhaften Ensembles wie L'arpa festante und La banda, Augsburg.

Auf der Opernbühne war er in den letzten Jahren wiederholt in Produktionen der Kammeroper Konstanz, der Opernakademie Bad Orb sowie in vielen freien Produktionen zu hören. Weitere Gastverträge führten ihn u.a. an das Festspielhaus Baden-Baden zu den Osterfestspielen 2013, wo er mit den Berliner Philharmonikern auftrat, zu den Donaueschinger Musiktagen und ans Hessische Staatstheater Wiesbaden zu den Maifestspielen 2016.

Neben dem Repertoire des Spieltenors erarbeitet sich der Künstler in jüngster Zeit auch das leichte lyrische Fach.

© 2017, by Marcus Elsäßer/
Künstleragentur Elke Wiemer

Marcus Elsäßer is a tenor of German-Indian origin. He grew up in Berlin and was a long-time member of the Berlin Boy's Choir, during which time he performed roles such as First Boy in "Die Zauberflöte" and Charlie Hildebrandt in Kurt Weill's Broadway opera "Street Scene".

He has special interest in oratorio repertoire ranging from Renaissance to contemporary and has performed Handel's "Messiah", Haydn's "The Creation", Mozart's "Requiem" and Beethoven's 9th Symphony, amongst others. He has performed with renowned ensembles, including the Berlin Philharmonic, L'Arpa festante, La Banda and the Bachkollegium Stuttgart.

Performance engagements have taken him to the Kammeroper Konstanz, Festspielhaus Baden-Baden, Staatstheater Wiesbaden (Maifestspiele 2016) and the Donaueschingen Festival of contemporary music.

His operatic repertoire includes Don Basilio ("Le nozze di Figaro"), Monostatos ("Die Zauberflöte"), Podesta ("La finta giardiniera") and the Gingerbread Witch ("Hänsel und Gretel").

© 2017, by Marcus Elsäßer/
Künstleragentur Elke Wiemer


- FENSTER SCHLIEßEN -

Künstleragentur Elke Wiemer,
Exerzierstr. 9, 13357 Berlin,
Tel. 030-46607803, Fax 030-46607817
mail(at)agentur-wiemer.de, www.agentur-wiemer.de

Impressum